Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Wir liefern ausschließlich an natürliche oder juristische Personen, die eine gewerbliche, selbständige oder freiberufliche Tätigkeit ausüben.

Unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle von uns abzuschließenden Verkäufe, Lieferungen und Leistungen. Sie gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt und für die gesamte künftige Geschäftsverbindung, auch wenn in Zukunft nicht mehr besonders auf diese Bedingungen aufmerksam gemacht wird. Abweichende oder zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kunden erkennen wir nicht an.

 

Unsere Mitarbeiter sind nicht befugt, Vereinbarungen zu treffen bzw. Zusagen abzugeben, die von unseren AGB abweichen. Änderungen unserer Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit ausdrücklich der schriftlichen von vertretungsberechtigten Mitarbeiter unterzeichneten Vereinbarung mit uns.

 

2. Datenschutz und Reproduktionsbedingungen

Wir handeln entsprechen den Vorschriften des § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz  (BDSG). Die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der technischen Umsetzung des Auftrages und zur Kommunikation mit Kunden.

Für die Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte der uns zum Druck übermittelten  Daten ist der Auftraggeber verantwortlich (Urheberrechte).

3. Lieferungsbedingungen

3.1. Angebot und Vertragsabschluß

Die Auftragserteilung erfolgt telefonisch oder schriftlich per Post, Fax oder E-mail.  Die Annahme der Bestellung erfolgt durch die schriftliche Auftragsbestätigung innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Bestellung oder durch Auslieferung der Ware.
Die in Katalogen, Prospekten, Rundschreiben, Anzeigen, Abbildungen, Preislisten und auf unserer Internetseite enthaltenen Angaben über Leistung, Maße, Gewichte, Preise und dergleichen sind unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich Vertragsinhalt werden.
Kosten, die durch nachträglich vom Besteller veranlasste Änderungen bedingt sind, trägt der Besteller. Auch die Kosten, die bei Stornierung des Auftrags durch den Auftraggeber entstehen, auch Verwaltungskosten, gehen zu Lasten des Bestellers.

Das Versandrisiko trägt in jedem Fall der Käufer, auch wenn die Verkaufspreise franko, frachtfrei, frei Haus, fob oder cif gestellt sind. Kosten des Versandes und der Verpackung trägt der Käufer, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Die Verpackung erfolgt nach handelsüblichen Gesichtspunkten. Die Versandkosten sind Gewichtsabhängig und  werden bei der Auftragsannahme dem Auftraggeber mitgeteilt.

 

3.2. Liefertermine und –kosten.

Die Liefertermine werden nach Möglichkeit eingehalten, sie sind jedoch unverbindlich. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu Ihrem Ablauf der Liefergegenstand auf den Weg gebracht oder die Versandbereitschaft mitgeteilt worden ist. Für ein Verschulden unserer Lieferanten stehen wir nicht ein. Höhere Gewalt, Verkehrs- und Betriebsstörungen, Streiks, Aussperrungen sowie unvorhersehbare Lieferschwierigkeit unserer Lieferanten führen zu einer angemessenen Verlängerung der Liefer- und Leistungsfrist.
Der Käufer/Auftraggeber als auch wir haben das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Verlängerung der Lieferzeit darüber hinaus aus einem der vorstehenden Gründe mehr als vier Wochen beträgt.

Der Käufer kann aus der Überschreitung der Lieferfristen keine Ansprüche herleiten.

Teillieferungen sind zulässig.



4. Preise und Zahlungsbedingungen

Für die Preisberechnung sind die am Tage der Lieferung gültigen Preise maßgebend.

Unsere Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils in der Bundesrepublik Deutschland gültigen Mehrwertsteuer. Zusätzliche Kosten für Verpackung, Transport, etc. werden gesondert in Rechnung gestellt.

Unklarheiten der Auftragserteilung gehen zu Lasten des Käufers.

Wird nachträglich festgestellt, dass in unserer Abrechnung ein offenkundiger Rechenfehler vorhanden ist oder unrichtige Preise, die nicht auf einem Kalkulationsirrtum beruhen, eingesetzt wurden, können wir die Differenzbeträge nachfordern.

Für die Bezahlung des Kaufpreises haftet sowohl der Besteller als auch derjenige, dem im Auftrag des Bestellers die Rechnung zu erteilen ist. Beide gelten als Käufer und haften gesamtschuldnerisch.

Die Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart, innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Wird durch Scheck oder Überweisung bezahlt, ist der Tag der vorbehaltlosen Gutschrift auf unserem Konto maßgebend. Wir sind jederzeit berechtigt, nur gegen Vorauskasse oder Nachname zu liefern. Bei den Neukunden liefern wir grundsätzlich die ersten drei Bestellungen nur gegen Vorauskasse oder Nachname.



5.  Zahlungsverzug

Die in Rechnungen angegebenen Zahlungstermine sind Fixtermine Im Verzugsfall haben wir das Recht, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen. Der Besteller ist nicht berechtigt, mit Forderungen gegenüber uns aufzurechnen. Wenn die Erfüllung des Zahlungsanspruches nach Vertragsabschluß durch Liquiditätsschwierigkeiten des Bestellers gefährdet ist, können wir eine sofortige Zahlung aller offenen, auch der etwaig noch nicht fälligen Rechnungen verlangen. Außerdem können wir noch nicht gelieferte Ware zurückhalten und die Weiterarbeit an den laufenden Aufträgen einstellen, sofern nicht ein Vorschuss in voller Höhe des konkreten Auftragvolumens geleistet wird. Diese Rechte stehen uns auch dann zu, wenn der Besteller trotz einer verzugsbegründenden Mahnung keine Zahlung leistet.

Alle Kosten, die durch nicht termingerechte Zahlung verursacht werden, wie zum Beispiel  Mahn-, Protest-, Anwaltskosten, usw. gehen zu Lasten des säumigen Käufers.


6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises  und Tilgung aller aus der Geschäftsverbindung bestehenden oder noch entstehenden Forderungen als Vorbehaltsware unser Eigentum.

Die von uns zur Produktion eingesetzten Reproduktionsmaterialien (Filme, Stanzen, etc.) bleiben unser  Eigentum, auch wenn sie gesondert berechnet werden. Das gleiche betrifft die Reproduktionsrechte für die von uns erstellten Layouts, sofern keine andere Vereinbarung mit dem Auftraggeber getroffen worden ist. Wir behalten uns vor, die von uns erstellten Arbeiten mit dem Vermerk: Print & Design  paperpoint.de" (ca.2x0,3cm) zu versehen.

7. Abweichungen

Technische und optische Veränderungen der von uns angebotenen Artikel behalten wir uns ausdrücklich vor.


8. Rügefristen und Beanstandungen

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware sofort bei der Anlieferung sowohl auf Beschädigung als auch auf offensichtliche  Mängel zu untersuchen. Die Mängel sind unverzüglich dem Zusteller (z.B. Paketdienst oder Spediteur) anzuzeigen und auf den Frachtpapieren zu vermerken. Ferner sind uns Mängel und Transportschäden sofort schriftlich anzuzeigen. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden.

Wir sind stets bemüht, Ihnen nur absolut zuverlässige Qualitätsprodukte zu liefern. Sollte es dennoch einmal Grund zur Beanstandung geben so senden Sie vorab einige Muster der betroffenen Ware frei Haus. Die Rücksendung der von uns als fehlerhaft anerkannten Produkte darf nur nach unserer vorherigen Prüfung und schriftlichen Benachrichtigung, in voller Auflage erfolgen. Falls ein Teil der Auflage bereits benutzt worden ist, können wir die Reklamation nicht mehr anerkennen. Unvollständige Rücksendungen können nicht bearbeitet werden und werden umgehend an den Kunden zurückgesandt. Bitte beachten Sie, dass bei Mängeln im Lieferumfang (fehlendes Produkt oder Lieferung eines nicht bestellten Produktes), uns dieser Mangel innerhalb von 3 Tagen nach Wareneingang angezeigt werden muss. Spätere Reklamationen können nicht akzeptiert werden und gehen zu Lasten des Bestellers.

Die Drucksachen gelten als Sonderbestellung und sind grundsätzlich vom Umtausch bzw. von der Gutschrift ausgeschlossen.

Die geringfügige Abweichungen der Formate oder Farben vom Originalmuster oder Proof können nicht reklamiert werden.

Nach der positiven Bestätigung der Korrekturabzuges können die Druckartikel wegen Druckfehler oder Farbunstimmigkeiten durch den Besteller nicht reklamiert werden.

9. Werbung

Wir behalten uns vor, die von uns hergestellten Produkte als Referenzartikel oder Muster zu Nutzen, es sei denn, der Besteller ist damit nicht einverstanden und benachrichtigt uns darüber schriftlich.


10. Datenbearbeitung

Wir arbeiten vorwiegend mit folgenden Dateiformaten:
- Adobe Photoshop
- Adobe Illustrator
- Corel Draw 9
- Macromedia Freehand 8
- Postscript
- PDF
- QuarkXpress 4.0 für Windows
- gängige Grafikformate:
BMP, EPS, GIF, JPG, PNG, TIF 

11. Haftung

Die Haftung für Folgeschäden jeder Art, die durch Nicht- oder Falschlieferung oder Nichtfunktion von bei uns bezogenen Produkten entstehen, wird ausgeschlossen. Unsere Haftung bezieht sich ausschließlich auf den Warenwert der von uns angebotenen Produkte.

 

12. Gültigkeit

Druckfehler, Irrtümer und Änderungen behalten wir uns vor.


13. Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort für die Lieferung ist der jeweilige vereinbarte Lieferort. Als Gerichtsstand wird das Amtsgericht Steinfurt vereinbart.


  1. Datenschutz
    Wir, die Firma paperpoint, Inh. Anna Raczynska-Ulatowska, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck
    erhoben werden.
  2. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite
    paperpoint erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:
    · Browsertyp/ -version
    · verwendetes Betriebssystem
    · Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
    · Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
    · Uhrzeit der Serveranfrage.
    Diese Daten sind für paperpoint nicht bestimmten Personen zuordenbar.
    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

    Cookies
    Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies.
    Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der
    von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie
    werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf
    Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

    Newsletter
    Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.
    Auskunftsrecht Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der
    Datenschutzbeauftragte von paperpoint unter info@paperpoint.de.

    Weitere Informationen Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede
    und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte
    Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit den Datenschutzbeauftragten von paperpoint unter info@paperpoint.de.

    2. Haftung
    Haftung für Internetseiten und Links:

    Die Nutzung unserer Internetseiten und Shops erfolgt auf eigenes Risiko. Wir übernehmen dafür keine Gewährleistung, vor allem nicht dafür, dass die Internetseiten zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen. paperpoint haftet auch nicht für Schäden, die aus der Nutzung oder der fehlenden Möglichkeit der Nutzung, der Unterbrechung, zeitweiligen Aussetzung oder Beendigung der
    Internetseiten oder Shops entstehen.

    Von den Inhalten der mit uns verlinkten Internetseiten distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich.

Ihr vorteile

  • keine versteckten Kosten
  • keine Registrierung Online notwendig
  • kurze und einfache Bestellprozesse
  • telefonische Beratung